Druckansicht der Internetadresse:

Almaviva e.V.

Alumni- und Förderverein Musiktheater Bayreuth

Seite drucken

Vorstand

Jasmin Goll

Jasmin Goll
Erste Vorsitzende

Jasmin Goll hat von 2014 bis 2018 den B.A. Musiktheaterwissenschaft an der Universität Bayreuth studiert. Sie hospitierte vor und während des Studiums in Regie und Dramaturgie der Musiktheatersparten in Mannheim, Würzburg, Nürnberg und an der Deutschen Oper Berlin und machte redaktionelle Praktika beim Klassikmagazin crescendo und bei rbbKultur.
Am Forschungsinstitut für Musiktheater und am Lehrstuhl arbeitete sie als studentische Hilfskraft und anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Derzeit studiert sie Musikwissenschaft im Master an der Humboldt-Universität zu Berlin, lehrt als Tutorin im B.A. Musikwissenschaft, ist als studentische Hilfskraft für die Puppenspiel-Abteilung der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch tätig und schreibt für Die Deutsche Bühne.

Tamara Yasmin Quick
Zweite Vorsitzende

Tamara Yasmin Quick (geb. Bauer) studierte 2011 bis 2014 den B.A. Musiktheaterwissenschaft an der Universität Bayreuth sowie 2014 bis 2016 den M.A. Dramaturgie an der Theaterakademie August Everding. Anschließend war sie Dramaturgin für Musiktheater und Ballett am Salzburger Landestheater, bevor sie im Mai 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in David Roesners DFG Projekt Theatermusik heute als kulturelle Praxis an die LMU München wechselte. Während ihrer Bayreuther Studienzeit arbeitete sie am Forschungsinstitut für Musiktheater, in der Musikwissenschaft als Tutorin und war Vorsitzende der Theaterwerkstatt Nota Bene/Schaulust e.V. Künstlerische und wissenschaftliche Zusammenarbeiten verbinden sie derzeit mit den Münchner Kammerspielen, dem Münchner Rundfunkorchester und dem Theater Koblenz u.a.

Sid Wolters-Tiedge

Sid Wolters-Tiedge
Mitglied des Forschungsinstituts für Musiktheater

Sid Wolters-Tiedge studierte von 2008 bis 2012 den B.A. Musiktheaterwissenschaft an der Universität Bayreuth und schloss danach bis 2015 einen Master in Musikwissenschaft an der Folkwang Universität der Künste in Essen an. Während des Studiums in Bayreuth gründete und leitete er mit anderen Studierenden zusammen die Theatergruppe Nota Bene e.V. (jetzt Schaulust e.V.) und half als studentische Hilfskraft beim Aufbau des Collegium Musicum der Universität. Daneben absolvierte er mehrere Praktika im Bereich der Dramaturgie und Regie sowie eine längere Hospitanz im Verlag Dohr in Köln. Seit April 2015 ist Sid Wolters-Tiedge
wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Musiktheater und betreut dort unter anderem die Programmheftesammlung. Parallel arbeitet er an einer Dissertation zu Fragen der Räumlichkeit im Werk von Harrison Birtwistle.

Eva Theresa Beck
Schatzmeisterin

Eva Theresa Beck absolvierte ihren B.A. Musiktheaterwissenschaft und M.A. Musik und Performance an der Universität Bayreuth, wo sie auch als externe Dozentin mit Schwerpunkt Musical tätig ist. Nachdem sie mehrere Jahre als Musikdramaturgin beim Gallissas Theaterverlag war, der auf Lizenzierung und Entwicklung von Musicals spezialisiert ist, arbeitet sie nun im Bereich Projektmanagement bei Preissler Music, einem der größten Instrumentenverleiher Europas mit Schwerpunkt auf Deutschland- und EU-Touren ausländischer, klassischer Orchester. Darüber hinaus schreibt Eva aktuell an ihrer Dissertation Re-Writing American History and Mythology. Die Rolle von Gattungskonventionen im U.S.-amerikanischen Musical mit dezidiert soziopolitisch-kritischen Bezügen im Promotionsprogramm Musik und Performance an der Universität Bayreuth. Sie engagiert sich in der Deutschen Musical Akademie, wo sie für die Bereiche Webseite, Archiv sowie die Weiterbildungskommission zuständig ist.

Johannes Maria Gerlitz
Beisitzer

Johannes Maria Gerlitz hat von 2011 bis 2014 den B.A. Musiktheaterwissenschaft an der Universität Bayreuth studiert. Danach entschied er sich für ein Masterstudium der Kulturwissenschaft und des Kulturmanagements am Institut für Kulturmanagement der PH Ludwigsburg. Er arbeitete während seiner Bayreuther Studienzeit als studentische Hilfskraft am Forschungsinstitut für Musiktheater, als Ensemble-Mitglied der Studiobühne Bayreuth und war stellvertretender Vorsitzender der Theaterwerkstatt Nota Bene/Schaulust e.V. Nach beruflichen Stationen in der Stuttgarter Agentur Kulturgold und dem Theaterhaus Stuttgart organisiert er seit Mitte 2021 Weiterbildungsprogramme für freischaffende Künstler*innen und Solo-Selbstständige in Baden-Württemberg. Daneben promoviert er seit 2019 über den strategischen Einsatz von Besucher*innen als Mittler*innen im Theaterbereich.


Verantwortlich für die Redaktion: Jasmin Goll

Facebook Instagram UBT-A Kontakt