Druckansicht der Internetadresse:

Almaviva e.V.

Alumni- und Förderverein Musiktheater Bayreuth

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

Virtueller AlmavivaTalk „Oper trotz Corona“ – Almaviva@Corontäne

04.04.2020 | 17.30 Uhr
virtuell

Wir von Almaviva möchten ein Experiment mit Ihnen und Euch starten und herzlich zu einer virtuellen Gesprächsrunde zum Thema „Corona und Kultur“ und einem „virtuellen gemeinsamen Opernbesuch“ am kommenden Samstag, den 4. April 2020, einladen!

Wie funktioniert das konkret?

Zunächst möchten wir eine virtuelle Gesprächsrunde zum Thema „Corona und Kultur – Chancen und Herausforderungen“ abhalten, um einen Austausch zum Opern-/Theater-/Kulturbetrieb während der Corona-Pandemie anzustoßen.

Neben zwei Kolleg*innen der Staatsoper Stuttgart, die über das Streaming („Oper trotz Corona“) an ihrem Haus sprechen werden, werden ein paar unserer Almaviva-Mitglieder sowie weitere Kolleg*innen (u.a. Theater Kiel, Nationaltheater Mannheim, Mozartfest Würzburg) erzählen, wie die aktuelle Situation empfunden und gemeistert wird, sodass ein Austausch über institutionelle Grenzen hinweg entstehen kann. Das alles soll in einem entspannten und lockeren Rahmen geschehen.

Danach starten wir den Versuch eines „Kollektiv-Streamings“ der Produktion Nixon in China (John Adams) der Staatsoper Stuttgart – jede*r allein und gemütlich zuhause vor dem privaten PC, und doch irgendwie zusammen. Damit erproben wir eine alternative Methode des gemeinsamen Opern- und Theater-Rezipierens mit Ihnen und Euch und diskutieren danach über das Gesehene.

Wann wird das stattfinden?

Am Samstag, den 4. April 2020, um 17.30 Uhr startet unsere virtuelle Gesprächsrunde (Dauer: ca. 60 bis 90 Minuten). 
Anschließend streamen wir gemeinsam Nixon in China und treffen uns danach nochmal im Videochat für einen Austausch über das Gesehene.

Technische Voraussetzungen?

Die beiden Gesprächsrunden werden als Videokonferenz über Zoom stattfinden. Es bedarf hierfür keines Downloads, einer Registrierung o.Ä., lediglich einer Internetverbindung, Lautsprechern, einer Webcam und Mikro (meistens ist jeder Laptop damit ausgestattet). Wir laden Sie und Euch mittels eines Links zur Videokonferenz ein. 

Interesse, Zeit und Lust für dieses Experiment?

Wir freuen uns über Ihre und Eure Anmeldung in Form einer kurzen E-Mail an almaviva@uni-bayreuth.de bis spätestens Samstag, 4. April, 14.00 Uhr. Kurz vor 17.30 Uhr erfolgt dann die Einladung zum digitalen Meeting über einen Link per E-Mail.

Verantwortlich für die Redaktion: Jasmin Goll

Facebook Instagram Kontakt